Home

YOGAMALA 

Ashtanga Vinyasa Yoga in Leipzig

 

Eine Mala ist eine Gebetskette: Wie der Faden einer Mala ihre Perlen zusammenhält, so verbindet im Ashtanga Yoga die Atmung die Asanas (Yogahaltungen) miteinander. Im Rhythmus von Ein- und Ausatmung werden die Asanas in einer festgelegten Reihenfolge geübt, die man schrittweise vom Lehrer erlernt. Wenn Ausdauer und Konzentrationsvermögen durch eine regelmäßige Praxis wachsen, entsteht beim Üben eine Meditation im Fluss. Ashtanga Yoga macht den Körper stark und flexibel, der Geist wird klar und die Seele ist beflügelt.

Mein Unterricht ist für alle geeignet, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten eine eigene Yogapraxis entwickeln möchten. Durch die individuelle Betreuung können Anfänger und Fortgeschrittene gleichzeitig nebeneinander üben.

 

Atmung  –  Bewegung  –  Haltung

 

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.